Der Weg zu den Ruinen von Leshp (und in die alte Bibliothek)

Mystisches und Altertümliches.

Moderatoren: Saril, Adana

Adana
Chief Engineer
Chief Engineer
Beiträge: 1836
Registriert: 08.10.2007, 20:30
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Adana » 22.06.2008, 18:20

Adana ?berlegte nur einen Bruchtei einer Sekunde, dann griff er in seine Werkzeugtasche und holte ein Stechwerkzeug hervor, das er mit aller Gewallt in die Wand rammte. Daran befestigte er ein Seil, an dem er und Saril sich dann sicherten.
"Was zur H?lle ist das?" fragte Adana dann.
"Computer - Hallo Computer."
"Das dort ist die Tastatur."
"Tastatur - Wie Rückständig!!"
Meine Drachenfamilie

Della

Beitrag von Della » 22.06.2008, 18:24

Seine Worte wurden von dem Rauschen des Sogs ?bert?nt und fortgetragen, so da? er nicht sicher sein konnte, da? sie ?berhaupt zu Saril gelangten. Daf?r wurde auch das Lachen des Fremden zu ihm getragen, so skurril und dumpf verzerrt, da? es ihm das Blut in den Adern gefrieren lie?.

Nach einem Moment lie? der Sog wieder nach, so abrupt, da? Adana den Halt verlor.

Adana
Chief Engineer
Chief Engineer
Beiträge: 1836
Registriert: 08.10.2007, 20:30
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Adana » 22.06.2008, 18:33

Doch blitzschnell griff er nach dem Seil, f?r den Fall, da? der Sog wieder begann. Dann fragte er Saril erneut: "was zur H?lle war das?"
"Computer - Hallo Computer."
"Das dort ist die Tastatur."
"Tastatur - Wie Rückständig!!"
Meine Drachenfamilie

Saril
Chief Medical Officer
Chief Medical Officer
Beiträge: 4523
Registriert: 08.10.2007, 21:25

Beitrag von Saril » 23.06.2008, 09:17

"Ich habe keine Ahnung." antwortete sie etwas verwirrt. "Wenn ich es nicht besser w?sste, h?tte ich wegen des Ger?usches auf einen Staubsauger getippt - aber der m?sste riesig sein!"
Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden. *Wernher von Braun, 23.03.1912 - 16.06.1977*

Meine Drachenfamilie

Adana
Chief Engineer
Chief Engineer
Beiträge: 1836
Registriert: 08.10.2007, 20:30
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Adana » 23.06.2008, 19:54

"Klingt ja reizend. Ok, lass uns dort mal lang schauen," meinte Adana und deutete auf einen kleinen, dunklen Schacht, der m?glicherweise in den anderen Raum f?hren k?nnte.
"Computer - Hallo Computer."
"Das dort ist die Tastatur."
"Tastatur - Wie Rückständig!!"
Meine Drachenfamilie

Chaosschlumpf
Vice Admiral
Vice Admiral
Beiträge: 962
Registriert: 14.10.2007, 21:09
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitrag von Chaosschlumpf » 23.06.2008, 22:14

Erst nachdem sie zu dem Schacht geklettert waren, bemerkten die beiden das etwas nach hinten versetzte Schott.

Direkt neben dem Schott konnten sie in der Dunkelheit die Umrisse einer Bedienungskonsole ausmachen. Sie war allerdings dunkel und deaktiviert.
Zeiten der Ordnung sind die Atempausen des Chaos. (Walter Hilsbecher)

Meine Drachenhöhle

Adana
Chief Engineer
Chief Engineer
Beiträge: 1836
Registriert: 08.10.2007, 20:30
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Adana » 24.06.2008, 18:00

"Na, was meinst Du, sollen wir es wagen?" fragte Adana Saril, w?hrend er sich schon vorsichtig weiter zu der Konsole bewegte.
"Computer - Hallo Computer."
"Das dort ist die Tastatur."
"Tastatur - Wie Rückständig!!"
Meine Drachenfamilie

Saril
Chief Medical Officer
Chief Medical Officer
Beiträge: 4523
Registriert: 08.10.2007, 21:25

Beitrag von Saril » 24.06.2008, 18:32

"Sicher - wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Und vielleicht gibt uns das Ding Aufschluss dar?ber, was er hier" sie deutete auf den Toten, "in diesem Gang macht."
Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden. *Wernher von Braun, 23.03.1912 - 16.06.1977*

Meine Drachenfamilie

Della

Beitrag von Della » 24.06.2008, 18:52

W?hrend sie noch fachsimpelten, h?rten sie hin und wieder ein Summen, welches wohl von dem Fremden zu stammen schien, und murmeln, welches sie jedoch nicht verstanden. Dann, pl?tzlich, nicht weit entfernt, vermutlich ganz in der N?he des Fremden, h?rten sie einen panischen Hilfeschrei, leise zwar, doch er mu?te sehr laut gewesen sein, um da? die beiden ihn ?berhaupt h?tten h?ren k?nnen. Es war die Stimme von jemandem, den sie kannten...

Adana
Chief Engineer
Chief Engineer
Beiträge: 1836
Registriert: 08.10.2007, 20:30
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Adana » 24.06.2008, 18:57

Ohne Umschweife begann Adana, die Konsole zum laufen zu bringen, damit sie das Schott ge?ffnet bekamen. Es dauerte nicht lange, und sie konnten hindurch gehen.
Auf der anderen Seite bot sich den beiden ein recht merkw?rdiges Bild...
"Computer - Hallo Computer."
"Das dort ist die Tastatur."
"Tastatur - Wie Rückständig!!"
Meine Drachenfamilie

Della

Beitrag von Della » 24.06.2008, 19:04

Ein Durcheinander herrschte hier, graues Dunkel, Wollb?schel, riesige Staubflocken, irgendwo meinte Adana Reste von Papier ausmachen zu k?nnen... Stickig war es, so da? er kaum Luft bekam.

Adana
Chief Engineer
Chief Engineer
Beiträge: 1836
Registriert: 08.10.2007, 20:30
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Adana » 13.07.2008, 17:02

"Heimatland, was ist das nur f?r eine Luft hier. Und der ganze M?ll..." brachte er m?hsam hervor, w?hrend er sich weiter vor arbeitete. irgendwann hatte er den Eindruck, da? die Luft etwas besser wurde. Dann wurde es sogar ein wenig heller, bis er schlie?lich auf eine ?ffnung stie?, die offenbar in einen Raum m?ndete.
Dort angekommen, stockte ihm fast der Atem. Das, was er dort sah, lie? ihn schneller zum Ende der ?ffnung eilen. Als er dort ankam, glaubte er zu tr?umen.
"Saril, das musst Du dir anschauen!" rief er leise, denn er wollte vermeiden, da? dieser Riese, ebenso wie dieser komische Kater, ihn h?ren.
"Offenbar gibt es hier eine Art Kraftfeld, welches einem die Sinne vernebelt," erkl?rte er Saril ohne Umscheife, als diese bei ihm eintraf.
Adana schob seinen Kopf vorsichtig in den raum hinein, und wieder zur?ck. In dem einen Moment sah er Chaosschlumpf, so wie man ihn kannte, im n?chsten Moment ?nderte sich das Erscheinungsbild von eben diesem Chaosschlumpf in einen richtigen, blauen Schlumpf, mit wei?er M?tze...
"Computer - Hallo Computer."
"Das dort ist die Tastatur."
"Tastatur - Wie Rückständig!!"
Meine Drachenfamilie

Della

Beitrag von Della » 14.07.2008, 14:38

Adana konnte den Fremden dabei beobachten, wie er verschiedene Zutaten vorbereitete: Karotten, ein wenig Paprika...

"Ach, Azrael, das lohnt sich fast nicht zu diesem einen mickrigen Schlumpf... Mich wundert, da? seine Freunde noch nicht hier sind! Ich h?tte schw?ren k?nnen, da? sie versuchen werden, ihn zu retten! Naja, aber viel l?nger werde ich nicht mehr warten! Dann wird dieser Schlumpf eben zumindest mein Snack! Ahahaha!" Das Lachen klang ein wenig demoralisiert, anscheinend aufgrund der Tatsache, da? sich sein Men? bislang nicht durch eine Rettungsaktion der Freunde des Schlumpfes vergr??ert hatte.

Noch w?hrend er das sagte, sprang die braune Katze pl?tzlich vor und direkt auf Adana zu. Mit einem "Mieaourrr" prankte der Kater nach vorne und verfehlte Adana knapp.

"Azrael? Was hast du da?" Nun kam auch der Fremde aufmerksam geworden dazu.

Chaosschlumpf
Vice Admiral
Vice Admiral
Beiträge: 962
Registriert: 14.10.2007, 21:09
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitrag von Chaosschlumpf » 20.07.2008, 15:49

Nur aus dem Augenwinkel konnten die beiden einen kurzen Lichtblitz schr?g hinter ihnen erkennen.

Eine vertraute Stimme lie? sich gleich darauf vernehmen: "Ich habe Euch wieder gefunden - oh Mann, das ist wirklich seltsam hier. Ich habe einige Daten aus dem Computer gezogen - das m?sst Ihr Euch ansehen... Hey, bei Euch alles in Ordnung? Wieso kauert Ihr denn so in der Ecke?"
Zeiten der Ordnung sind die Atempausen des Chaos. (Walter Hilsbecher)

Meine Drachenhöhle

Della

Beitrag von Della » 20.07.2008, 20:50

Zu ihrer v?lligen Verbl?ffung erkannten sie einen Mann in roter Uniform, mit dem Rang eines Captains, jedoch... Die dunklen Augen, und die leichte Arroganz im Blick... "Q..."

Er verneigte sich. "Wenn ich irgendwie zu Diensten sein kann..." Als er das sagte, sah er Saril verhalten anz?glich an.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast